PSYCHISCHE & MENTALE PRÄVENTION

Der Verein Mona'Oha bietet verschiedene Vorträge, Workshops, Informationsveranstaltungen sowie Seminare im Bereich des psychiatrischen Settings und der alternativen Therapie an.

Diese Angebote richten sich an alle interessierten Menschen, Firmen, Institutionen und psychiatrische Einrichtungen.

Auf sich selbst und seine Körpersignale achten, mehr Balance und Stabilität im Leben zu fördern. Das sind unsere Ausrichtungen.

Hauptthemen

  • Psychiatrische Basis (Information über Erkrankung, Verlauf, Behandlung, psychiatrische Krankheiten etc.)
  • Psychoedukation (Wissensvermittlung für Betroffene und Angehörige)
  • Gesprächsgruppen (Selbsterfahrung, Austausch)
  • Salutogenese (gesundheitsorientierte Fakten)
  • Work-Life-Balance (Ausgleich im Beruf und im Privatleben)
  • spezifische Vorträge und Beratung (Demenz, Sucht, Depression, bipolare Erkrankung, Angst und Überlastung, Kinder und Jugendpsychiatrie etc.)
  • Resilienz (die Widerstandsfähigkeit gegeüber widrigen Umständen)
  • Skills-Management ("Nofallkoffer" für persönliche Krisen)
  • Alternative Therapiemöglichkeiten (Erlebnispädagogik, Achtsamkeit, Yoga, Selbstwirksamkeit etc.)
  • Vorträge in Firmen, Gemeinden und Schulen als präventive Maßnahme

ALTERNATIVES SETTING

Unser übergeordnetes Ziel ist die Vereinigung und Kombination des schulmedizinischen Ansatzes und der zusätzlich alternativen, ganzheitlichen Sichtweise. Hand in Hand und ressourcenorientiert wird die Schulmedizin gezielt von zusätzlichen Angeboten komplementiert. Der Fokus wird auf die ganzheitliche Sichtweisen von Körper, Geist und Seele gelegt.

 

  • Fitnesstraining und Yoga (Körperwahrnehmung, Atemtechniken, Aktivität und Enstpannung, Balance und Ausgleich)
  • Natur- und Erlebnispädagogik (Achtsamkeit, Entspannung, Sinneswahrnehmung)
  • Humanenergetik (Unterbewusste Ursachen klären, Wohlbefinden steigern, Ausgleich und Harmonisierung des Körper-Geist-Seele-Systems)
  • Achtsamkeit und Entspannungstraining (Selbstwahrnehmung forcieren, Körpersignale erkennen)
  • Mentaltraining (lösungsorientiertes Denken vs. Mangeldenken, nicht dienliche Gedanken und Glaubenssätze erkennen)
  • Glückstraining (positive Aspekte des Lebens)
  • Kräuterpädagogik